Zuschuss durch die Berufsgenossenschaften (BG)

Erste Hilfe Kurse
Sind Teilnehmer der Kurse BG-berechtigt, also Mitglieder in einer Berufsgenossenschaft, übernimmt die BG einen Anteil der Kurskosten. Für das Jahr 2021 wurde der Zuschuss auf 35,00€/Person festgelegt.


Wer ist BG-berechtigt:

  • jeder Angestellte eines Arbeitgebers, der bei der BG versichert ist und den Angestellten als betrieblichen Ersthelfer einsetzt oder einsetzen möchte
  • Alle in einer Tätigkeit für einen Verein stehende Mitglieder, z.B. Trainer (Fachübungsleiter), Gruppenleiter, Jugendleiter, Vorstände, Ausbildungsreferenten, Kassierer, Hüttenwarte etc.
  • Eine BG-pflichtige Berufsgruppe, z.B. Baumkletterer, Hoch-Tief-Bauer, Kranarbeiter
  • i.d.R. sind eingetragene Vereine auch BG-Mitglieder und somit deren ehrenamtlichen Kräfte ebenfalls
  • es muss das Mindestalter von 16 Jahren erreicht sein

Nicht BG-berechtigt sind Einzelunternehmen ohne Angestellte, also der Einzelunternehmer selbst, auch wenn dieser bei einer BG versichert ist.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie BG-berechtigt sind, fragen Sie einfach bei uns nach.

 

Erste Hilfe Fortbildungen sind nur dann BG-berechtigt, wenn die BG-berechtigten Teilnehmer einen offiziellen Erste Hilfe Aus- oder Fortbildungsnachweis haben, der nicht älter als 2 Jahre ist.